Fachschule Pflegeassistenz

 


+ Wer bildet mich aus?

Meine Motivation:

Ich möchte unsere angehenden PAs motivieren und unterstützen wesentliche Kompetenzen in der Fachtheorie und der Pflegepraxis zu erlernen, damit Sie Handlungssicherheit und Bestätigung in der beruflichen Ausbildung erhalten. Sie sollen Freude bei der Pflege und Betreuung von Menschen erfahren.

Georg Nierhoff, OStR

Teamleitung
Berufsfachschule Pflegeassistenz

Klassenlehrer in einer Pflegeassistenzklasse

 

Meine Qualifikation:

  • staatl. anerk. Krankenpfleger
  • staatl. anerk. Fachpfleger für Anästesie und Intensivmedizin
  • Studium der Gesundheitswissenschaften/Sportwissenschaften
    (Abschluss: Diplom Gesundheitslehrer)
  • 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen

Mein Einsatz im Unterricht:

  • Pflege von Menschen (Fachtheorie und Fachpraxis)
  • Sport
  • OLA
  • Praxisbegleitung

Meine Motivation:

Die Pflege von Menschen gehört schon immer zu den anspruchsvollsten und zugleich erfüllendsten Aufgaben, da wir einem Mitmenschen unmittelbar und helfend begegnen.

Menschen für dieses Berufsfeld zu begeistern, sie zu fachlicher Kompetenz auszubilden und sie gleichzeitig darin zu bestärken, diese mit herzenswarmer Empathie und einem liebevollen Blick auf den Mitmenschen zu verbinden - darin sehe ich eine meiner schönsten beruflichen Aufgaben.

Daniel Burgdorf, StD

(stellvertretender Schulleiter)

 

Meine Qualifikation:

  • Examinierter Krankenpfleger
  • Studium der Pflegewissenschaften sowie Germanistik (auf Lehramt) (Abschluss: Diplom-Pflegelehrer) sowie nachfolgend 2. Staatsexamen
  • Zusatzqualifikation ev. Religion

Mein Einsatz im Unterricht:

  • Fach "Pflege von Menschen" (Fachtheorie und -praxis)
  • Praxisbetreuung
  • Deutsch/Kommunikation
  • Religion
  • EDV

Meine Motivation:

Da ich selbst eine Ausbildung zur Krankenschwester gemacht habe und einige Jahre in verschiedenen Arbeitsfeldern der Pflege gearbeitet habe, liegen mir die Pflegeberufe sehr am Herzen.

Meine Motivation ist es, meine eigenen Berufserfahrungen und die Freude am Pflegeberuf weitergeben zu können.

Kristin Abeln , StR'

Klassenleitung Berufsfachschule Pflegeassistenz


Meine Qualifikation:

  • Krankenschwester
  • Berufspädagogin (MA) für Pflege und Gesundheit
  • Staatsprüfung für das Lehramt an berufsbildenden Schulen

Mein Einsatz im Unterricht:

  • Fach "Pflege von Menschen"
  • Politik
  • Praxisbetreuung

Meine Motivation:

Ich unterrichte gern.

Die Zusammenarbeit mit Jugendlichen finde ich immer wieder spannend und erfrischend und nie langweilig.

Jugendliche für einen Beruf in der Pflege auszubilden macht Sinn. Pflegekräfte haben derzeit die besten Zukunftsaussichten auf dem Stellenmarkt.

Bettina Bautzmann, OStR'

Klassenlehrerin in einer Pflegeassistenzklasse

Beratungslehrerin

QMB


Meine Qualifikation:

  • OStR' Lehrerin in der Pflegeabteilung der HES
  • Ausbildung zur Krankenschwester, Studium

Mein Einsatz im Unterricht:

  • Fach 1 und 2 der Pflegeassistenzausbildung
  • Praktische Ausbildung in der Pflegeassistenz
  • Kommunikation in der Altenpflegeausbildung
  • Deutsch und Politik bei Bedarf
  • Angebot von Lerngruppen zur Vorbereitung auf Prüfungen oder speziell bei Prüfungsangst
  • Coaching für Schülerinnen und Schüler

 

Cornelia Grimpe, StR'

Meine Qualifikation:

  • Krankenschwester
  • Studium Pflegewissenschaft/ Sozialpädagogik - Diplom-Berufspädagogin Pflegewissenschaft
  • Lehrerin für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen - Pflege/Sonderpädagogik

Mein Einsatz im Unterricht:

  • "Pflege von Menschen" mit den Schwerpunkten:
    Theoretische Grundlagen und Pflegeplanung / Pflegetheorie Personen- und situationsbezogene Pflege von Menschen Mitwirkung bei medizinischer Diagnostik und Therapie
  • Praxisbetreuung

 

Heike Köpke, StR'

Klassenlehrerin einer Pflegeassistenzklasse

Meine Qualifikation:

  • Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin
  • Studium der Pflegewissenschaften/Germanistik - Diplom Pflegelehrerin
  • Lehrerin für das Lehramt an berufsbildenden Schulen - Pflege/Deutsch

Mein Einsatz im Unterricht:

  • Pflegetheorie und -praxis
  • Praxisbetreuung
  • Deutsch/Kommunikation

Marianne Schütte

Meine Motivation:

Mit jungen Menschen zu arbeiten ist immer wieder spannend und belebend. Sie ein Stück weit zu begleiten und bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen zu unterstützen ist eine Herausforderung, der ich mich gern stelle.

Besonders wichtig ist mir, deutlich zu machen, dass Hauswirtschaft mehr ist als Putzen und Kochen. Kompetentes hauswirtschaftliches Handeln, ob beruflich oder privat, sehe ich als Grundlage für Wohlbefinden und Gesundheit.

Hauswirtschaft schafft Lebensqualität!

Lehrerin für Fachpraxis

Meine Qualifikation:

  • Hauswirtschafterin
  • Meisterin der Hauswirtschaft (mehrjährige Tätigkeit im hauswirtschaftlichen Bereich verschiedener Altenheime und Seminareinrichtungen)
  • Lehrerin für Fachpraxis Hauswirtschaft

Mein Einsatz im Unterricht:

  • Fachpraktische, hauswirtschaftliche Inhalte in verschiedenen Bildungsgängen
  • Berufsfachschule Hauswirtschaft und Pflege Schwerpunkt persönliche Assistenz
  • Berufsfachschule Pflegeassistenz
  • Fachschule Heilerziehungspflege
  • Berufseinstiegsklasse Hauswirtschaft und Pflege
  • Praxisbetreuung

Meine Motivation:

Sich öffnen für Neues, neugierig sein, Herausforderungen annehmen, dazu möchte ich die Schüler/innen in meinem Unterricht motivieren.

Kirstin Tönnies, LiA

(Teamleitung Fachschule Heilerziehungspflege)

Beauftragte für europäische Bildungsmaßnahmen

Meine Qualifikation:

  • Bürokauffrau
  • Studium der Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Sozialpädagogik (Abschluss: Diplom)
  • 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen, zusätzliche Prüfung im Fach Politik

Mein Einsatz im Unterricht:

  • Fach "Arbeits- und Beziehungsprozesse"
  • Fach "Unterstützung des Menschen"
  • OLA
  • Politik
  • Schüler/innen-Coaching

Unterstützt wird das Kernteam der Berufsfachschule Pflegeassistenz von weiteren qualifizierten Lehrkräften.