Berufsfachschule Pflegeassistenz

 


 

+ Wie bewerbe ich mich?

 

Zeitpunkt:

Im Regelfall sind die Bewerbungsunterlagen bis zum 20. Februar an der Helene-Engelbrecht-Schule einzureichen. In diesem Fall werden Ihre Unterlagen noch vor den Osterferien gesichtet und Sie erhalten entsprechend Rückmeldung.
Sollten nicht alle Plätze belegt sein, können auch Bewerbungen nach diesem Zeitpunkt berücksichtigt werden.

Unterlagen:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bestehen aus:

  • dem Anmeldebogen (Link zum Anmeldebogen)

  • einem aktuellen tabelarischen Lebenslauf mit Lichtbild und Unterschrift

  • folgenden Zeugnissen (i.d.R. in einfacher Kopie):
    - Abschlusszeugnis des bisher höchsten Schulabschlusses (beglaubigte Kopie)
    - bei Bewerbungen vor Erreichen des Hauptschulabschlusses bitte sowohl
    das letzte Halbjahres- als auch das letzte Ganzjahreszeugnis
    - bei Bewerbung mit beruflichem Werdegang auch alle weiteren Zeugnisse

  • dem BEREIT Eignungsprofil (wenn vorhanden)

Weiterer Ablauf:

Wenn wir Ihnen einen Schulplatz an unserer Schule anbieten können, erhalten Sie per Post ein Schreiben mit der Zusage. Diesem Brief liegen drei Dokumente bei:

  • Anschreiben für das polizeiliche Führungszeugnis
    (dieses sollte jedoch erst ab der zweiten Julihälfte beantragt werden, damit es zum Ausbildungsbeginn noch aktuell ist (3 Monate) - das Führungszeugnis wird von dem entsprechenden Amt meistens direkt an die Schule geschickt)

  • Ärztliche Bescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Hausärztin / Ihrem Hausarzt.
    Zur vorbereitenden Information können Sie dieses Dokument zur Ansicht herunterladen. (Link zur ärztlichen Bescheinigung)

  • Schulplatz-Bestätigung (Sie bestätigen uns, dass Sie den angebotenen Schulplatz annehmen. Diese Bestätigung muss innerhalb einer vorgegebenen Frist an die Schule zurückgesandt werden.)

Außerdem erhalten Sie die Einladung zu einem verbindlichen Informationsabend. Sollten Sie hierzu verhindert sein, bitten wir um vorzeitige telefonische Rückmeldung.

Sonderfall: Quereinstieg in das zweite Ausbildungsjahr:

In einige Ausnahmefällen können Sie den Antrag auf Aufnahme in die Klasse 2 der BFS Pflegeassistenz stellen.
Möglich ist dies beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Erfolgreicher Abschluss der Klasse 1 der BFS Pflegeassistenz an einer anderen Schule oder zu einem früheren Zeitpunkt

  • Erfolgreicher Abschluss der BFS Hauswirtschaft und Pflege, Schwerpunkt Persönliche Assistenz (hier ist ein protokolliertes Beratungsgespräch notwendig)

  • Erfolglose Beendigung einer dreijährigen pflegerischen Ausbildung (z.T. ist hier ein protokolliertes Beratungsgespräch notwendig)

Nehmen Sie in diesen Fällen oder bei Fragen zum Quereinstig Kontakt mit uns auf.