Fachschule Heilerziehungspflege

 


 

+ Was ist das?

HEPs sind die Fachkräfte für das umfangreiche Berufsfeld der Behindertenhilfe. Ihre Aufgaben umfassen Beratung, Assistenz, Förderung, Erziehung und Bildung von Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen aller Altersstufen.

In stationären oder teilstationären Einrichtungen, bei ambulanten Diensten oder in eigener unternehmerischer Verantwortung koordinieren HEPs Hilfeleistungen und arbeiten eng mit medizinischem, therapeutischem und sozialpädagogischem Personal zusammen.

HEPs nehmen dabei häufig eine Vermittlungsposition zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Interessen ein. Ihnen kommt somit eine wichtige soziale wie kulturelle Rolle zu.

Wer noch mehr erfahren will, nimmt Kontakt zu uns auf oder schaut sich das Kompetenzprofil der BAG HEP an.