Sportfest 2017 an der Helene Engelbrecht Schule

Am 10. Mai 2017 konnten die Schülerinnen und Schüler der Helene Engelbrecht Schule beim diesjährigen Sportfest wieder zeigen, was sportlicher Einsatz bedeutet.

Unsere Vollzeitklassen bewährten sich auch in diesem Jahr beim Sportfest, dieses Mal in der Disziplin „Mattenvölkerball“. Das ist eine Abwandlung des bekannten Völkerballspiels, bei dem jede Mannschaft versucht die Gegner abzuwerfen. Dabei setzen die Mannschaften eine Weichbodenmatte als Schutzschild vor den gegnerischen Würfen ein. Bedingung dabei ist jedoch, dass die Matte nicht umfällt.

Das Turnier zeichnete sich durch große Bewegungsfreude, Spielspaß und erfolgreiches Handeln im Klassenteam aus. Die Zuschauer verfolgten auf der Tribüne spannende Spielzüge und feuerten ihre Mannschaften motivierend an.

Abschließend spielte eine Mannschaft aus Lehrkräften gegen die punkteführende PA 15.1. Dieses Spiel forderte auf beiden Seiten einen guten sportlichen Einsatz aller und erzeugte bei allen Beteiligten und Zuschauern viel Freude.

Es haben folgende Klassen erfolgreich teilgenommen:

AL 15.1; AL 16.1; BK 16.1; BP 16.1; FO 15.2; FO 15.3; FO 16.1; HP 15.1; HP 16.1; PA 15.1; PA 15.2; PA 16.1; PA 16.2; PE 16.1; SP 17.1; SP 17.2

Auf dem Siegerpodest standen dabei folgende Klassen:
1. Platz PA 15.1
2. Platz FO 16.1
3. Platz PA 15.2

Unsere Schulleiterin Frau von Langendorff und die Sportlehrkräfte bedankten sich bei der abschließenden Siegerehrung bei allen teilnehmenden Klassen für ihren sportlichen Einsatz und überreichten den Siegerpokal für den 1. Platz, die Siegerurkunden sowie kleine Präsente.

Georg Nierhoff
(Öffentlichkeitsarbeit)

Siegerehrung
Schulleiterin mit Sportlehrkräften

Platz 1
PA 15.1

Platz 2
FO 16.1

Platz 3
PA 15.2

Auswertung

Auswertung

Die folgenden Bilder zeigen die Siegerehrungen
Die folgenden Bilder zeigen Fotos vom Spiel