Zeitungsartikel im Rahmen des
Schulz-Projektes in der Klasse BW 15.1

Auch in diesem Jahr nahmen viele Klassen der "Zweijährigen Berufsschule für den Berufsbildungsbereich der Werkstätten" am Schulz-Projekt der Braunschweiger Zeitung teil und beschäftigten sich mehrere Wochen mit dem Medium Zeitung.

Die Klasse BW 15.1 nutzte das Angebot, unterstützt durch die PSD-Bank, im Rahmen des Schulz-Projektes ein Interview führen und einen Artikel schreiben zu können. Interviewpartnerin wurde die Koordinatorin der Hospiz-Initiative Salzgitter Ina von Rössing. Das Gespräch mit Frau von Rössing in der Helene-Engelbrecht-Schule war für die Schülerinnen gleichermaßen aufregend wie interessant. Frau von Rössing verstand es gut, alle Fragen der Schülerinnen ausführlich und gut verständlich zu beantworten und einen oftmals tabuisierten Themenkreis wertschätzend-würdevoll und zugleich konkret und nahbar zu beschreiben.
Wir danken Frau von Rössing sowie allen an diesem Projekt Beteiligten für die Unterstützung.

Der Zeitungsartikel erschien am 17. Mai 2017 in der Braunschweiger Zeitung und ist online einzusehen unter:

http://www.braunschweiger-zeitung.de/braunschweig/article210599171/So-wichtig-sind-Sterbebegleitung-und-Trauerarbeit.html

Auf den Bildern sind zu sehen: In der Mitte Frau von Rössing sowie die Schülerin Lena Spatz und an den Seiten die Lehrkräfte Regina Dahms und Daniel Burgdorf – herzlichen Dank für die Bildrechte an Susanne Schwartzkopff-Klages von der PSD-Bank.

Am 17.05.2017 wurde der Artikel in der Braunschweiger Zeitung abgedruckt.