Sieg auf ganzer Linie beim Planspiel Börse

Gleich die ersten drei Plätze für die Region Braunschweig belegten die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Klasse 12 der Helene-Engelbrecht-Schule beim Planspiel Börse, welches jedes Jahr von den Braunschweigischen Landessparkassen veranstaltet wird.

Das Ziel war es, ein Startkapital von jeweils 50.000 € pro Team mit entsprechenden Anlagen in Aktien, Fonds und festverzinslichen Wertpapieren zu vermehren. Die teilnehmenden Teams hatten dafür etwa zweieinhalb Monate Zeit.

Dies gelang mit deutlichem Abstand dem Team "Marmeladenbrot mit Honig", welches mit einem Gewinn von 3410 € den 1. Platz belegte.
Die Plätze 2 und 3 belegten die Teams "Die Teilnehmer" und "Sustainable Future".

 

Siegerehrung Planspiel Börse

Jennifer Maier (von rechts) und Angelina Behrens von der Braunschweigischen Landessparkasse beglückwünschten vom Siegerteam des Planspiels Börse Jaqueline Vitmanis und Philipp Sebastian Huffmann von der Helene-Engelbrecht-Schule.
Auf dem Bild fehlen Tabitha Buddruhs und Lena Rybarczyk. Links Lehrerin Judith Elbert.
Foto: Karsten Mentasti

 

Siegerehrung Planspiel Börse

Die Nachwuchskundenkoordinatoren Jennifer Maier und Angelina Behrens von der Braunschweigischen Landessparkasse beglückwünschten die Drittplatzierten Paula Wessel, Sophie Fricke, Janne Hentschel und Anna-Michelle Nowak.
Foto: Braunschweigische Landessparkasse

 

Interview bei Radio Okerwelle

Zwei Vertreter des Siegerteams vom Planspiel Börse waren am 09.04.2018 abends zu Gast bei Herrn Wolfgang Altstädt vom Radio Okerwelle, um in seiner Sendung über ihren Erfolg beim Planspiel zu berichten.
Foto: Wolfgang Altstädt