Auslandseinsatz in Dänemark
mit Erasmus+ Austauschprogramm:

wieder ist ein Jahr vergangen und wir, die nächsten Teams der AL-Ausbildung und der HP-Ausbildung, durften ihren Praxiseinsatz in Dänemark absolvieren. Wir waren voller Vorfreude und uns wurde im Vorfeld schon viel berichtet, somit konnten wir es kaum erwarten.

Was sollen wir sagen? Wir wurden in all unseren Erwartungen mehr als positiv überrascht. Die Pflege in Dänemark, ist mehr als vorbildlich. Wir durften viele neue Eindrücke sammeln, die wir mit nach Hause genommen haben, mit der Absicht, einiges hier in Deutschland umsetzten zu können. Das Land, die Leute und vor allem die Mentalität, haben wir sehr schätzen gelernt.

Ein großes Dankeschön an Frau Tonn und Frau Tönnies für ihr Engagement in Bezug auf das Erasmus+ Projekt. Ebenfalls vielen Dank an das „Alholmjemmet“ (Pflegeinrichtung in der wir gearbeitet haben) mit Kirsten Andersen, wo wir so liebevoll aufgenommen wurden.

Wir können nur allen Auszubildenden dazu raten, an diesem Projekt von Erasmus+ teilzunehmen und den Blick über den Tellerrand zu wagen.

Es lohnt sich wirklich.

 

Besichtigung von Sehenswürdikeiten in Dänemark

 

Treffen mit Frau Tönnies und Frau Tonn